MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

MSC-Tennis-Damen sensationell Meister in der Bayernliga

Erstellt / Aktualisiert am: 23.06.2005


Völlig unerwartet gewann die MSC-Damenmannschaft die Meisterschaft in der Bayernliga. Nach drei klaren 9:0-Siegen gegen Ulm, Garching und Iphitos II gab es im vierten Spiel mit der 4:5-Niederlage gegen den ersten ernsthaften Gegner, Wacker Burghausen, einen herben Dämpfer. Die nächsten Spiele, gegen Geiselhöring 9:0 und mit einer starken Leistung gegen Landshut mit 6:3, wurden wieder klar gewonnen. Am letzten Spieltag stand nun das absolute Finale gegen die bislang ungeschlagenen Favoritinnen von Rot-Weiß Passau auf dem Programm. Mit grandioser Unterstützung durch viele angereiste MSC-Fans begannen die ersten drei Spiele. Nina Killi, bekam es mit der früheren MSC-Spielerin Geißler, aktuelle Deutsche Vizemeisterin in Ninas Jahrgang, zu tun. Nachdem Nina bis Mitte des ersten Satzes ihre Nervosität abgelegt hatte, diktierte sie mit druckvollem Spiel das Prestigematch und gewann deutlich mit 6:4 6:3. Julia Prantl stand ihr nicht nach und gewann nach starker Leistung gegen eine hoch favorisierte Tschechin mit 6:4, 0:6, 6:2. In der dritten Partie ging es auf und ab für Jasmin Steinherr. Nach 6:1, 1:6 und 5:0-Führung wollte ihr nichts mehr gelingen. Die Gegnerin kam auf 5:4 heran, aber unter der lautstarken Anfeuerung des MSC-Fanclubs gewann sie den letzten Satz mit 6:4. Damit stand es nach drei Partien völlig überraschend 3:0 für den MSC.

Unsere Nummer eins Gianina Enuta gewann ihr Match nach hartem Kampf mit 7:5 und 6:3, während Kristina Bezakova erwartungsgemäß gegen die starke zweite Tschechin auf Passauer Seite mit 4:6, 3:6 die Segel streichen musste. Das MSC-Küken Rebecca Sekulic konnte nun gegen eine in der Rangliste weit vor ihr platzierten Spielerin den Sack zumachen. Unter der frenetischen Anfeuerung durch den MSC-Anhang spielte Rebecca immer am oberen Limit und gewann die enge Paarung verdient mit 7:5, 7:5. Die MSC-Damen sind Bayernligameister 2005 – waaahhnnssiinnnnn!!!

Autor: Bettina Jödicke - Eingestellt von: André Schriever

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram