MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

MSC Schleifchenturnier trotz grauen Wetters ein voller Erfolg

Erstellt / Aktualisiert am: 06.06.2011


Die Plakate zur Ankündigung des MSC Schleifchenturniers hingen schon lange überall im Club und die Anmeldeliste füllte sich, je näher das Turnier rückte, rasant.

So standen trotz unsicherer Wetterlage an Christi Himmelfahrt um 10 Uhr 40 Teilnehmer auf der Tennis-Terrasse und warteten auf die Auslosung durch Schlägerziehen, was der kleine Felix unter der Aufsicht der Turnierdirektorin Christine Wagner mit Bravour erledigte.

Die neu kreierten Paare marschierten gleich los und begannen mit dem Einspielen. Als endlich alle 10 Plätze mit vier Spielern belegt waren, ertönte der erste Pfiff aus der Trillerpfeife und das Turnier begann.

Gespielt wurden 6 Runden à ca. 20 Minuten mit einer Pause nach drei Runden. Vorrangig wurde Mixed gespielt, in den lustigsten Zusammenwürfelungen: Kinder mit Erwachsenen, Mannschaftsspieler gegen Anfänger, erfahrene Füchse sowie jugendliche Leidenschaft. Auf einem Platz wurden auch mal drei gegen einen gesichtet -das muss der Turnierdirektion wohl entgangen sein :-) Es wurde gelacht, geflucht, gejubelt und immer eifrig abgeklatscht. Der Appell, nicht alles bitter ernst zu nehmen, aber sich dennoch anzustrengen, war offensichtlich beherzigt worden.

Nach den ersten drei Runden sehnte schon mancher den Pfiff herbei, um mal kurz zu verschnaufen und gestärkt in die zweite Runde zu starten. Wer jetzt noch immer auf demselben Platz stand, war gut dabei, denn die Regelung sah vor, dass die Gewinner auf dem Platz bleiben und die Verlierer weiterziehen müssen.

Am Ende konnten bei einem Fass Freibier zwei Spieler mit sechs Schleifchen ausgemacht werden: Josephine Morgan und Martin Stawowiak. Aber auch der Teilnehmer ohne Schleifchen am Schläger musste nicht ohne nach Hause gehen: er bekam als Trostpreis ein ganzes Päckchen Schleifchennudeln. Ob er sie aufgegessen oder aufgehängt hat, ist nicht bekannt.

Die Kinder haben unter der Leitung von Christine ihr eigenes Turnier gespielt. Durch geschickte Einwechslungen hat Christine es geschafft, dass jeder auf seine Kosten kam, obwohl es hier durch unterschiedliche Größe, Spielstärke und Kraft, aber auch Ballsorte und Feldgröße eine echte Herausforderung war. So wurden auch mal Kinder in die Erwachsenenrunde gesteckt und der ein oder andere Traum "vielleicht spiele ich ja mal mit dem Clubmeister", ging so in Erfüllung.

Bei den Kindern konnten Lars und Fabi am Ende sechs Schleifchen vorweisen, die beiden haben den Platz 1 noch mit einem Satz ausgespielt. Am Ende stand Fabi ganz oben auf dem (Terrassen)Treppchen, gefolgt von Lars, Luca und Yannik, die alle vier stolz ihre Pokale zeigten. Alle Kinder ließen sich anschließend die von Familie Pflügler gestiftete Pizza schmecken.

Überall wurden Telefonnummern und Visitenkarten ausgetauscht und Termine vereinbart und so manches Einzel und Doppel, sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen legte auch gleich nach dem Mittagessen noch mal los. Und somit kann man sagen, dass das Schleifchenturnier seinen Zweck, sich besser kennenzulernen und Spielpartner zu finden, voll und ganz erfüllt hat. Und Spaß gemacht hat es obendrein, sehr viel sogar! Also, auf geht' s mit dem Training für nächstes Jahr!

Alle Fotos vom Schleifchenturnier findet Ihr bei Picasa unter folgendem Link.

Herzlichen Dank an Kerstin Queralt und Stefan Blessing fürs Fotografieren!

Autor: Ellen Blessing - Eingestellt von: Ellen Blessing

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram