MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Damen: Ungenügender Auftritt im Westen

Erstellt / Aktualisiert am: 28.03.2012


Okay, die Note 6 spiegelt die Leistung unsere Auftaktspiele gegen Neuss und Düsseldorf nicht ganz korrekt wider, die Punkteausbeute hingegen verdient das Prädikat ungenügend auf jeden Fall. Im Abstiegskampf gegen zwei vermeintlich schwächere Gegner lediglich 2 Punkte zu holen zeugt von einer nicht ausreichenden Leistung.

Trotz der zu erwartenden spielerischen Vorteile kam man zu keinem Torerfolg, und wie das immer so ist, fängt man sich zur Strafe eins. Positiv zu bewerten ist der Kampfgeist mit dem man sich zumindest in beiden Spielen den Ausgleich zusammenschusterte.

Sämtliche Mannschaftsteile blieben unter ihren Möglichkeiten lediglich unsere Torhüterin Conni Schmid sei von diesem Tadel ausgenommen. Sie hielt in beiden Spielen fast alles was es zu halten gab und sicherte uns maßgeblich die Punkte. Hervorheben möchte ich auch das angenehme Drumherum an diesem Wochenende. Sowohl die Orga als auch das Hotel überraschten angenehm, selbst die Freitagsanreise entpuppte sich trotz anfänglicher Skepsis meinerseits (hust hust) als äußerst stresshemmend! Das nehme ich zum Anlass um bei dieser Gelegenheit unsere neue Betreuerin zu introducen: MSC proudly presents Bärbel Holzmüller, die ihr Betreuer-Debut erstklassig gemeistert hat!!!

Die Hoffnungen liegen nun auf dem kommenden Heimwochenende, bei dem man nicht um einen Sieg gegen ETUF Essen herumkommt. Was dann am Sonntag gegen Köln so geht wird sich dann zeigen. Verzichten müssen wir leider auf unsere Eckengöttin Hannah Krüger, die sich auf dem Neusser Glatteisplatz beim anmaßenden Versuch einen Richtungswechsel zu machen, am Fuß verletzt hat. So oder so brauchen wir am kommenden Wochenende eure größtmögliche Unterstützung im Kampf um mehr Punkte und bessere Noten.

Eure 1.Damen

 

Autor: Sabrina Zahren - Eingestellt von: André Schriever

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram