MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Jugend: bereits sechs von acht Ü10-Teams für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert

Erstellt / Aktualisiert am: 19.01.2015


Im Jugendbereich stehen ab dem kommenden Wochenende die Bayerischen Meisterschaften an, für die sich derzeit sechs von insgesamt acht gemeldeten Oberliga-Mannschaften qualifizieren konnten. Zwei weitere Teams haben Anfang Februar noch die Chance auf eine Teilnahme an der Endrunde zur „Bayerischen“. Das ist absolut rekordverdächtig.

Als erstes haben sich die wJA und die wJB des MSC für die Endrunde der Bayerischen Meisterschaft qualifiziert. Die wJB ist am kommenden Samstag, den 24. Januar, der offizielle Ausrichter des Turniers, das in der Nibelungen-Halle (Arnufstraße 270, Zugang über Trojanostraße) stattfinden wird. Um 10 Uhr starten die MSC-Mädels gegen den TuS Obermenzing, um 12 Uhr treffen sie auf die HG Nürnberg. Die Partie gegen den Nürnberger HTC wird um 14.40 Uhr angepfiffen.

Gemeinsam mit der wJA reisen am kommenden Sonntag, den 25. Januar die Mädchen A, die sich am vergangenen Samstag ein Ticket für die "BM" ziehen konnten, nach Nürnberg. In der Siedlerhalle (Siedlerstr. 37) beginnen die MSC-Mädels um 11.35 Uhr gegen den ASV. Außerdem treffen sie auf den HC Schweinfurt (13.30 Uhr) und die HG Nürnberg (16 Uhr).

Gleicher Ort, gleiche Halle: Die wJA startet um 12.50 Uhr mit einem Lokalderby gegen den HC Wacker. Dann geht es um 15.20 Uhr gegen die HGN und zuletzt steht um 17.50 Uhr die Begegnung gegen die Mädels vom NHTC auf dem Programm.

Ihren Heimvorteil nutzen will die mJA, die ebenfalls am Sonntag in der Bergson-Halle (Bergsonstr. 109) den Kampf um den Landestitel aufnimmt. Der MSC trifft um 10 Uhr auf den Lokalrivalen Rot-Weiß München. Das Team spielt dann um 12.40 Uhr gegen den TV 48 Schwabach und um 14 Uhr gegen den NHTC.

Heimspiel auch für die Knaben A: Am 31. Januar, haben die Knaben A die Chance, den Wimpel zu gewinnen. In der Gaißacher-Halle (Gaißacherstr. 8) startet die Mannschaft um 11.10 Uhr gegen den TuS Obermenzing. Um 14.05 Uhr geht es gegen die HG Nürnberg und um 15.50 Uhr gegen den TV 48 Schwabach weiter.

Gleich einen Tag darauf, am 1. Februar, greift die mJB in das Geschehen ein und trifft in der Siedlerhalle in Nürnberg auf die Teams vom HC Wacker (12 Uhr), dem HTC Würzburg (14.40 Uhr) und dem NHTC (17.20 Uhr).

Einen großen Schritt Richtung Endrundenqualifikation haben auch die Mädchen B und Knaben B gemacht, die nach den gestrigen Spielergebnissen im Finale Süd in ihrer Altersklasse stehen. Für beide Teams fällt am 1. Februar in der Bergson-Halle die endgültige Entscheidung über eine Teilnahme bei der Bayerischen Meisterschaft am 7. März in Nürnberg.

Für die Jugend-Mannschaften, Trainer und Staff startet also schon in wenigen Tagen die große Wimpeljagd. Alle Teams freuen sich über zahlreiche Fans und eine lautstarke Unterstützung.

 

Autor: Hanna Ommert - Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram