MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

MJB gewinnt Juli-Harnack-Turnier 2015

Erstellt / Aktualisiert am: 16.01.2015


Bereits zum neunten Mal wurde letztes Wochenende zu Ehren des 2006 an Krebs verstorbenen Julian Harnack ein Hallenturnier für die weibliche und männliche U16 beim UHC ausgerichtet. Wir hatten das Privileg, mitspielen zu dürfen. Deswegen trafen sich am Freitagnachmittag acht Spieler der mJB am Flughafen um, samt Trainer und Betreuer, nach Hamburg zu fliegen.


Noch am Abend spielten wir gegen den SC Frankfurt 1880 und gewannen nach einer Aufholjagd und angeführt von einem starken Henry Förster mit 6:4. Anschließend wurden wir privat oder bei Gasteltern untergebracht und bereiteten uns auf den nächsten Tag vor.        


Im ersten Samstagspiel leisteten wir uns zu viele Fehler und verloren deshalb verdient mit 5:9 gegen den Gastgeber UHC. Um unser Ziel, das Finale zu erreichen, realisieren zu können, mussten wir nun punkten. Dies gelang im nächsten Spiel sehr gut, bei dem wir die Stuttgarter Kickers mit 5:2 bezwangen und Daniel Schellinger mit drei  Toren seinen Beitrag dazu geleistet hatte.


Nun ging es gegen den Deutschen Vizemeister Düsseldorfer HC. Die MSC-Mannschaft bot ihre bis dahin beste Leistung und führte bis vier Minuten vor Schluss 6:3, auch dank Philipp Schippan, der drei Treffer erzielen konnte. Allerdings sollte dieser Vorsprung nicht reichen, da die Düsseldorfer unsere Fehler in den Schlussminuten konsequent ausnutzten und per Schlussecke den Ausgleich erzielten.


Aufgrund zweier Niederlagen des UHC war es für uns möglich, das Finale doch noch zu erreichen, wir mussten „nur“ gegen UHC 2 im letzten Spiel des Tages gewinnen. Um den Zuschauern eine spannende Partie zu bieten, ließen wir das Spiel die ganze Zeit über offen und lagen dreieinhalb Minuten vor Schluss mit 2:3 hinten. Dann allerdings besannen wir uns wieder auf unsere Stärken und konnten in der verbleibenden Spielzeit noch vier weitere Tore erzielen. Christian Schellinger stach hier mit drei Treffern heraus. Damit hatten wir uns für das Finale am Sonntag gegen Düsseldorf qualifiziert, das wir leider ohne unseren Coach Chris an der Seitenlinie absolvieren mussten, da er sich auf den Weg nach München machte, um unsere anderen mJB-Jungs beim Spieltag zu coachen.


In diesem Finale erwischte der DHC den besseren Start und lag früh mit 2:0 vorne. Anschließend entwickelte sich ein hochklassiges Spiel. Aufgrund einer grandiosen Mannschaftsleistung konnten wir diese Partie drehen und gewannen mit 5:3. Als Belohnung nahmen wir den Wanderpokal mit nach München.


Auch zu erwähnen ist, dass der weitere Teil der Mannschaft mit Verstärkung der A-Knaben unseren Heimspieltag der mJB 1 souverän gewinnen und den Platz an der Sonne verteidigen konnte.      


Abschließend wollen wir uns noch beim UHC für die großartige Ausrichtung des Turniers bedanken!

Weitere Infos unter:

http://www.juli-harnack-turnier.de/spielplan_und_ergebnisse/

 

Autor: Philipp Schippan für die mJB - Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram