MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Damen: 1:0 gegen Mannheimer HC

Erstellt / Aktualisiert am: 01.10.2015


Am Sonntag um 14:15 Uhr fand der 3. Spieltag für uns vor heimischer Kulisse statt.

Klares Ziel für dieses Spiel waren die ersten 3 Punkte der Saison. Jedoch war
von Anfang an klar, dass dieses Spiel gegen die immer auf Augenhöhe mitspielenden Mannheimerinnen über Kampf entschieden wird.
Hierbei half uns nicht nur eine super Vorbereitung seitens unserer Trainer, sondern auch die wahnsinns Unterstützung von 200 Zuschauern. VIELEN DANK!!!

Nachdem unsere Herren nach einem spannenden Spiel 1:0 gewonnen haben (an dieser Stelle Glückwunsch zum 6 Punkte Wochenende) , wollten wir natürlich nachziehen.
Dies gelang uns auch mit einem Arbeitssieg (1:0), wir machten es nicht weniger spannend als die Herren zuvor.



Beide Mannschaften verteidigten von Beginn an sehr offensiv, und es gelang sowohl dem MHC als auch uns den Spielaufbau des jeweils Anderen von Anfang an zu stören.
Durch einen sicheren Aufbau und gute Bälle nach vorne haben wir uns in der 1. Halbzeit einige Chancen sowie 3 Ecken erarbeitet, die wir jedoch nicht effektiv nutzen konnten, sodass wir mit 0:0 in die Halbzeitpause gingen.

In die 2. Halbzeit starteten die Mannheimerinnen etwas wacher und dominierten somit die ersten Minuten.
Die größte Torchance, einen Schuss in Höhe des Siebenmeterpunktes, machte Kimi mit einer „Glanzparade“ zunichte. (Hier zitiere ich gerne Hockeyliga.de)
Schnell hatten wir uns wieder gefangen und waren durch Standartsituationen immer wieder gefährlich.
Letzten Endes war es wieder einmal Hannah, die in der 55. Minute bei einer kurzen Ecke mit einem Flachschuss ins linke Toreck traf, und somit das Spiel entschied.

In den Schlussminuten presste uns der MHC immer mehr und versuchte über  viele Offensivaktionen den Ausgleich zu erzwingen. Durch viel Einsatz und starken Kampfgeist konnten wir dies gemeinsam verhindern und erkämpften uns damit den Ersten, sehr knappen, aber wohl verdienten Sieg der Saison.

Zwar unterliefen uns noch einige technische Fehler, aber es war dennoch eine Leistung und vor allem ein Einsatz auf dem wir gut aufbauen können. In der dieser Woche werden wir weiter fleißig trainieren, um kommendes Wochenende in Berlin optimaler Weise 6 Punkte mit nach Hause nehmen zu können.

Aber als gutes Münchner Team, müssen wir uns natürlich auch ein Mal auf der Wiesn blicken lassen. Diesen Pflichttermin nehmen wir Mittwoch wahr. Wohl oder Übel muss dafür eine Trainingseinheit ausfallen, was die Mannschaft nicht glücklich macht, aber unsere Trainer wollten unbedingt hin. ;)

 



Wir haben uns über eure Unterschützung am Wochenende sehr gefreut, und haben Lust in Berlin weiter zu fighten!!!

Wir sehen uns am 10. /11. Oktober auf heimischem Rasen wieder.

Haizuru,
Eure 1. Damen
 

Eingestellt von: Nina Hasselmann

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram