MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Ungefährdeter 4:1 Sieg gegen Rüsselsheim

Erstellt / Aktualisiert am: 29.06.2015


Wir gewannen am Sonntag unseren letzten Test vor der Deutschen gegen den RRK mit 4:1.

Nachdem unsere Herren traurigerweise-trotz 3 Punkte und bärenstarker Leistung am Samstag gegen Crefeld- nun VORÜBERGEHEND den bitteren Gang in die zweite Liga antreten müssen, wollten wir den vielen weinroten Fans noch einen Sieg bieten.

Nach einer etwas unkonzentrierten Anfangsphase, dominierten wir die Partie über den gesamten Spielverlauf, sodass Kimi im Tor fast nicht eingreifen musste.
Die abstiegsgefährdeten Rüsselsheimer Mädels waren sehr bemüht, kamen jedoch kaum zu zwingenden Chancen.

Wir schafften es fast die gesamte Spielzeit das Tempo hochzuhalten und lagen zur Halbzeit bereits mit 2 Toren in Führung. India schoss ihr erstes Tor und Uwe schloss einen schön herausgespielten Angriff zum 2:0 ab.

Auch in der zweiten Spielhälfte hatten wir die Gäste gut im Griff und erarbeiteten uns Chancen sowie einige Ecken, von denen Kati eine per Ableger eiskalt verwandelte.
Kurz darauf war es wieder India, die per Argentinischer Rückhand zum 4:0 abschloss.



Das einzige Gegentor kassierten wir nach Ablauf der Spielzeit - ein Ecke ins leere Tor, nachdem unser Trainergespann zu Übungszwecken Kim durch eine 11. Feldspielerin ersetzte.

Nach diesem gelungenen Abschluss des Grunddurchgangs sind wir topmotiviert für die Deutsche und heiß darauf, uns den Wimpel zu holen!
Für uns geht es Freitagvormittag mit dem Zug nach Hamburg, wo wir am Nachmittag noch ein letztes Training absolvieren.
Wir hoffen auf zahlreiche Münchner Fans, die uns am Samstag im Halbfinale gegen Rot-Weiß Köln um 12.00 an der Rothenbaumchaussee lautstark unterstützen!

Haizuru

Eure 1. Damen

Autor: Ariane Servatius - Eingestellt von: Patrick Meyer

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram