MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Thorben Wegener und 1. Bundesliga-Damen beenden die Zusammenarbeit

Erstellt / Aktualisiert am: 05.05.2015


Trainer Thorben Wegener und die 1. Damen des Münchner Sportclub (MSC) haben sich trotz ihres derzeit sportlichen Erfolgs in der 1. Bundesliga dazu entschieden, die gemeinsame Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. Hierauf einigten sich beide Seiten im Einvernehmen.

Der 43-Jährige Diplom-Trainer trat seine Stelle beim MSC zu Beginn der Feldsaison 2014/15 an. In der Hallensaison gelang es Wegener, das Damen-Team bis ins DM-Viertelfinale zu führen. In der laufenden Feldsaison liegen die MSC-Damen voll im Plan. Aktuell belegt die Mannschaft den vierten Platz und ist damit auf Endrundenkurs zu den Play-Offs der Deutschen Meisterschaft, die Anfang Juli in Hamburg stattfinden.

Sportdirektor Stefan Kermas und Abteilungsleiter Frank Ommert bedauern die getroffene Entscheidung: „Wir haben mit Thorben Wegener einen qualifizierten Trainer gewinnen können, der bisher viele gute Impulse an den Club geben konnte. Leider ist es auf beiden Seiten, 1. Damen und Trainer, nicht gelungen, eine starke, gemeinsame Basis zu finden, die eine weitere sportliche Zusammenarbeit möglich macht.“

In der Partie gegen den derzeitigen Tabellenzweiten vom Düsseldorfer HC am kommenden Samstag wird der bisherige Co-Trainer Florian Zollner die 1. Damen des MSC betreuen und dem Team bis zum Ende der Feldsaison zur Verfügung stehen.

Derzeit arbeiten der MSC und Trainer Thorben Wegener gemeinsam an einer Lösung für die Zukunft.




Autor: Hanna Ommert - Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram