MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Tennis-Damen triumphieren in Pfaffenhofen

Der Aufstieg in die Bayernliga ist zum Greifen nah.

Erstellt / Aktualisiert am: 23.06.2015


Fünf Spieltage, fünf Siege - die erste Damenmannschaft des MSC lässt sich vom Aufstiegskurs Richtung Bayernliga nicht abbringen. Am Sonntag wurde beim bis dahin ebenfalls bis dahin ungeschlagenen TC Pfaffenhofen das nächste Ausrufezeichen gesetzt. Zwei Spieltage vor Schluss der Punktspielrunde kann die Mannschaft um Topspielerin Sabrina Rittberger bereits für die kommende Spielzeit eine Klasse höher planen. Das Zustandekommen des deutlichen 17:4-Sieges in Pfaffenhofen unterstrich darüber hinaus die Entwicklung, die das Team von Chefcoach Oliver Krumnikl in den letzten Woche genommen hat, vor allem auch in den oft entscheidenden Doppelpartien.

60 Liter Freibier gab es für alle Zuschauer in Pfaffenhofen, drei Spielerinnen aus der Tschechischen Republik sollten als Verstärkung für den Aufstieg für die Heimmannschaft sicher ausreichen. Nach der ersten Runde stand es 4:2 für den MSC, Emily Richter (4) und Lara Mehlsam (6) sorgten für die Führung, Annika Rittberger (2) musste sich der ersten Legionärin beugen. Den dritten Sieg brachte Isabella Pfennig (3) ins Trockene, während sich Anja Wildgruber an 5 Barbora Bozkova nach einem tollen Match 5:7 und 4:6 geschlagen geben musste. Umso wichtiger, dass Sabrina letztendlich den wichtigen vierten Sieg gegen Kristina Mrazova einholen konnte – die frisch gekürte Abiturientin gewann mit 6:2 und 6:3 und somit ihr viertes Match an der Spitzenposition. Im Anschluss holten sich die Mädels sogar noch alle 3 Doppel und siegten letztendlich 17:4.

An den abschließenden zwei Spieltagen (jeweils sonntags, 10 Uhr, Eberwurzstraße) gastieren mit TC Hengersberg und Ismaning II die beiden letzten Teams in der Tabelle. Mit einer konzentrierten Leistung sollten die Punkte beim MSC bleiben, mit dem Erfolg in Pfaffenhofen ist der schwierigste Schritt Richtung Bayernliga jedenfalls getan.

Erfolgreich zeigen sich auch andere Mannschaften des MSC: Die 2. Damen bleiben ungeschlagen an der Spitze in der Bezirksklasse 1, die Midcourtmannschaft des MSC hat am Sonntag sogar den Titel bereits gewonnen, sowohl die Knaben 14 als auch die Knaben 16 gehen mit guten Aufstiegschancen in ihre letzten Punktspiele.

Autor: Oliver Krumnikl, Jens Huiber - Eingestellt von: Patrick Meyer

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram