MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

1. Damen: 6-Punkte-Wochenende

Erstellt / Aktualisiert am: 20.04.2016


Durch unsere starke Defensivleistung am Wochenende sind sechs verdiente Punkte beim MSC geblieben.

Am Samstag haben wir Köln nach einem guten Warm-up von Anpfiff an unter Druck gesetzt und trotz eines unglücklichen 0-1 Rückstandes als Mannschaft stark gekämpft und unsere Qualitäten in der Offensive gezeigt.

Dank zwei schönen Ecken-Toren von Mia und Anissa gingen wir bis zur Halbzeit 2-1 in Führung.

Nach einer kurzen Schwächeperiode zu Beginn der zweiten Hälfte waren wir wieder am Drücker und konnten durch Hayley ein drittes Tor schießen.

Nach dem Spiel durften wir noch zusehen, wie unsere Herren die HG Nürnberg mit 7:0 vom Platz geschossen haben. Weiter so Jungs!

Am Sonntag ging es gegen unseren Gegner vom deutschen Finale der letzten Saison: UHC Hamburg. Erst einmal möchten wir unseren Fans vielen, vielen Dank sagen, dass sie es möglich gemacht haben, dass wir überhaupt spielen konnten. Nach heftigen Regenfällen vor dem Spiel wurden mit Bierbänken die Pfützen vom Platz geschoben und es konnte losgehen.

Wir haben an unsere Leistung vom Samstag angeknüpft und sehr gut in der Defensive zusammengearbeitet. Kim verzeichnete zudem zwei sehr starke Spiele im Tor und war genauso wie unsere Verteidigung ein Erfolgsgarant. Im Sturm und Mittelfeld sind wir jedem Ball hinterher gelaufen und konnten den UHC die meiste Zeit vor Probleme stellen. In der zweiten Halbzeit fiel durch Hayley das 1-0, welches am Ende zum Sieg gereicht hat.

Nächstes Wochenende fahren wir nach Düsseldorf und freuen uns auf ein erneut hartes Spiel und sind uns sicher, dass Benji, André und Freddy uns wieder die richtige Vorbereitung, bzw. Taktik mit auf den Weg geben werden.

Ein letztes Dankeschön an alle, die uns am Wochenende zugeschaut haben. Insbesondere an diejenigen, die trotz des schlechten Wetters am Sonntag in den Club gekommen sind!

P.S.: Danke an Barbara Förster für die schönen Fotos.

Autor: Hayley Brown - Eingestellt von: André Schriever

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram