MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Die ersten vier Punkte zu Hause

Erstellt / Aktualisiert am: 30.09.2016


Letztes Wochenende standen die ersten beiden Heimspiele für uns an. Am Samstag hieß der Gegner BHC, gegen den wir zu viele Chancen vergaben und uns letztlich mit einem Unentschieden (2:2) zufrieden geben mussten.

Wir starteten dominant ins Spiel,  gerieten aber durch eine Strafecke früh in Rückstand. Diesen konnte Elena schnell ausgleichen und traf mit einem Rebound zum 1:1. Jacque erhöhte nach einer Flanke von Sin auf 2:1. Leider konnten wir die Führung nicht bis zum Ende halten. Zwar vergaben die Berliner einige Ecken, trafen aber letztlich durch einen 7 Meter zum Ausgleich. Nach dem Gleichstand konnten wir trotz einer chancenreichen Schlussphase weder den Siegtreffer erlangen, noch bestand die Gefahr dass der BHC auf 2:3 erhöht. Anschließend hieß es für uns die Herren anzufeuern (Glückwunsch zum Sieg) und den Fokus auf den nächsten Spieltag zu richten.

Sonntag ging es gegen TuS Lichterfelde, die wie erwartet tief in ihrer eigenen Hälfte standen und uns das Spiel gestalten ließen. Uwe und Mitch hatten sich im Spiel am Samstag verletzt, so dass Janne am Sonntag ihr Debüt in der Bundesliga geben durfte. Sin brachte uns mit zwei Treffern unseren ersten Saisonsieg ein. Bei dem einen Treffer flog sie leider gleich mit ins Tor, was ihr eine ordentliche Beule am Kopf und sieben Stiche für eine Wunde am Arm einbrachte (Gute Besserung!). 

Abends feierten wir unsere vier Punkte „gemütlich“ auf der Wiesn. Ganz lieben Dank noch einmal an Sven und Amelie für den schönen Abend! 

Wir freuen uns jetzt auf die kommenden Spiele in Mannheim und Rüsselsheim. Vielen Dank an alle, die uns letztes Wochenende unterstützt haben!

Haizuru

 

Eure 1. Damen

Autor: Carolin Paus - Eingestellt von: André Schriever

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram