MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Spitzenreiter nach zwei Siegen in Mannheim

Erstellt / Aktualisiert am: 02.05.2016


Ausgeschlafen und mit guer Laune reisten wir am Samstagmorgen mit drei Kleinbussen nach Mannheim um uns die nächsten sechs Punkte einzufangen. In Karlsruhe gab es einen kleinen Zwischenstopp, anschließend ging es mit gefüllten Bäuchen weiter zum TSV Mannheim.

Nach einer kurzen Eingangsbesprechung legten wir gleich mit dem Warm-up los und das Spiel wurde pünktlich um 17 Uhr angepfiffen. Wir begannen mit viel Druck und Anissa schoss bereits in der 4. Minute. Der TSV hielt zunächst gut dagegen, doch es schlichen sich immer mehr Fehler bei beiden Mannschaften ein, was das Spiel zäh und wenig attraktiv machte. Nach einer kurzen Ansage von unserem Trainer Benjamin Lang traf Hayley, wie immer per Aggi, in der 31. Minute nach einem schönen Angriff zum 2:0.

Doch die TSV'ler nutzen einen kleine Unaufmerksamkeit in der Defensive aus und schossen den 1:2 Anschlusstreffer in der 39. Minute. In der 2. Halbzeit ließen wir viele Chancen liegen, sodass es beim 2:1 Endstand blieb. Nach dem Abendessen beim TSV durften wir ins wohlbekannte NH Hotel, wo wir die Zimmer bezogen.

Am Sonntag stand nach dem Aufstehen die übliche Routine an: Spaziergang, Frühstück und Besprechung. Danach fuhren wir zur Anlage vom Mannheimer Hockey Club. Fokussiert und hoch motiviert starteten wir in das Spiel. Die nächsten drei Punkte waren zu holen! Bereits in der 7. Minute verwandelte Hannah eine Strafecke eiskalt unten rechts ins Tor. Wir waren die dominierendere Mannschaft und Mitch erhöhte in der 54. Minute zum 2:0. Sensationell ins kurze Eck geschlenzt.

Das war ihr erstes Feldtor für den MSC, die nächste Runde wartet! Wir verteidigten souverän, ließen aber auch einige Chancen liegen. Die heben wir uns für die Deutsche Meisterschaft auf ;)

Nach dem Spiel wurde die Musik laut aufgedreht und die Tabellenführung gefeiert!

#Spitzenreiter

Fotos: Barbara Förster - Hockey Pictures

Autor: Mareike Konsek - Eingestellt von: André Schriever

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram