MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

MSC-Jugend: vier Teams bei Süddeutscher Meisterschaft dabei

Erstellt / Aktualisiert am: 01.02.2016


Mit dem bisherigen Abschneiden der MSC-Nachwuchsteams darf man auch in der Hallensaison 2016 mehr als zufrieden sein. Insgesamt vier von sechs möglichen Mannschaften haben sich für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert, die in Kürze ausgespielt werden. Diese Teilnahme haben sich Mädchen A, wJB und mJA als Bayerischer Meister erspielt - die Knaben A haben als Vize-Meister den Sprung in die nächste, überregionale Runde geschafft.

Los geht's für die Mädels vom 6. bis 7. Februar in Schweinfurt und Mannheim. Während die Mädchen A die kürzere Anreise haben, rechnet die wJB mit einer längeren Fahrt. Daniel Schwald wird sich in Schweinfurt um das junge Team kümmern, das in seiner Gruppe auf den Rüsselsheimer RK (2. Hessen; 11.40 Uhr), die TG Frankenthal (2. Rheinland-Pfalz-Saar; 14.20 Uhr) und die Mädels vom TSV Mannheim Hockey (1. Baden-Württemberg; 17.00 Uhr) trifft. 

Die wJB spielt in der Halle des Mannheimer HC. In der Gruppe A heißen die Gegner Limburger HC (2. Hessen; 10.45 Uhr), Kreuznacher HC (2. Rheinland-Pfalz-Saar; 13.45 Uhr) und Mannheimer HC (1. Baden-Württemberg; 16.45 Uhr). Christoph Elste und Sebastian Kirschbaum werden das Team coachen.

Vom 13. bis 14. Februar findet die Süddeutsche Meisterschaft der mJA beim MTV Kronberg bzw. in Königstein/ Taunus statt. Der MSC trifft hier auf den SC Frankfurt 1880 (2. Hessen; 10.45 Uhr), Kreuznacher HC (2. Rheinland-Pfalz-Saar; 13.45 Uhr) und TSV Mannheim Hockey (1. Baden-Württemberg; 16.45 Uhr).

Auch die Gegner für die Knaben A, die am gleichen Wochenende beim Dürkheimer HC antreten, stehen bereits fest: Limburger HC (1. Hessen; 12.20 Uhr), Dürkheimer HC (1. Rheinland-Pfalz-Saar; 15.40 Uhr) und TSV Mannheim Hockey (2. Baden-Württemberg; 17.40 Uhr).

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!

 

Eingestellt von: Patrick Meyer

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram