MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

MSC-Damen nehmen vier Punkte aus Berlin mit

Erstellt / Aktualisiert am: 11.04.2017


Die erste Auswärtsfahrt dieser Rückrunde führte uns in die Hauptstadt. Das Samstagsspiel ging gegen den BHC. Wir begannen mit einem recht ordentlichen Start, den wir in der 17. Minute durch Maike Cartsburg vergoldeten. Auch die nächsten 18 Minuten hatten wir die Gastgeber im Griff und ließen so gut wie keine Chancen zu. Jedoch drehte sich in der zweiten Hälfte das Blatt und die Berlinerinnen pressten uns so gut, dass wir kaum aus unserer eigenen Hälfte herauskamen. Der BHC nutzte seine Überlegenheit und schoss den verdienten Ausgleichstreffer. Das Spiel endete leider trotz einer starken ersten Halbzeit 1:1 und die Unzufriedenheit über die vergebenen drei Punkte war uns deutlich anzumerken. Jedoch mussten wir nun den Fokus auf das TusLi Spiel lenken, denn beim Schlusslicht der Liga wollten und durften wir keine Punkte liegen lassen. 

So ging es am Sonntag mit guter Stimmung wieder auf den Platz, wo wir diesmal das Spiel die kompletten 70 Minuten im Griff hatten und eine gute Teamleistung erbrachten. Dies sollte die Antwort auf den unbefriedigenden Samstag sein. Mit einem 4:0 (Hannah Krüger (15., KE), Philin Bolle (32.), Katharina Kirschbaum (40.) und Nina Hasselmann (66.)) Sieg konnte die Heimreise doch noch recht zufrieden angetreten werden.

 

Eure 1.Damen

Autor: Philin Bolle - Eingestellt von: André Schriever

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram