MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Patrick Fritsche neuer Trainer der 1. Herren

Erstellt / Aktualisiert am: 07.04.2017


Mit Beginn der Feldsaison 2017/18 wird Patrick „Harry“ Fritsche als Bundesligatrainer die 1. Herren des Münchner Sportclub übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Konstantin Rentrop an, der nach der Berufung Stefan Kermas’ zum Bundestrainer das Team aus beruflichen Gründen nur bis zum Ende der aktuellen Rückrunde als Hauptcoach betreuen wird.

Patrick „Harry“ Fritsche arbeitet seit sechs Jahren als Trainer der 1. Herren seines Heimatvereins Hockey Club Essen 1899, die in der Regionalliga spielen. Für den weiblichen Jugendbereich ist Fritsche als Trainer und sportlicher Leiter beim Düsseldorfer HC seit 2013 verantwortlich. Zudem trainierte der 27-Jährige verschiedene Auswahlmannschaften im Westdeutschen Hockeyverband und wird in Kürze seine A-Trainer-Lizenz erwerben. Sein Master-Studium mit dem Schwerpunkt Personalmanagement hat er bereits abgeschlossen und wird in diesem Bereich neben seiner Trainertätigkeit auch beruflich aktiv sein.

Nach vielen Jahren in Essen und Düsseldorf zieht es Patrick „Harry“ Fritsche nun an die Isar zum Münchner Sportclub. „Ich freue mich sehr auf das familiäre Umfeld im MSC und habe eine unglaubliche Lust auf die Aufgabe mit dieser Mannschaft. Ich möchte mit dem Team, den erfolgreich eingeschlagenen Weg weitergehen. Die Ergebnisziele kommen von ganz alleine, spannend wird das Produkt sein, was wir gemeinsam mit einer unglaublichen Leidenschaft weiterentwickeln wollen“, so der neue Coach in den Reihen des Münchner SC.

„Mit Harry Fritsche kommt ein spannendes, junges Trainertalent zu uns in den MSC. Seine übergreifende Denk- und Herangehensweise sowie seine Begeisterung für die bevorstehende Aufgabe haben uns überzeugt“, begründet Abteilungsleiter Frank Ommert die Verpflichtung des neuen Trainers.

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter