MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

MSC-Jugend im Nationaldress

Erstellt / Aktualisiert am: 03.04.2017


Die DHB-Lehrgänge der U18 und U16 sind absolviert: Insgesamt waren sechs bekannte Gesichter aus dem MSC-Nachwuchs mit dabei sowie zwei spannende Neuzugänge. 

Als erstes reisten die Teilnehmer der männlichen U18 zu ihrem Lehrgang nach Köln. Mit dabei waren seitens des MSC Marinus Mack und Niclas Schippan. Beide sind nach ihrer dortigen Leistung für die Länderspiele gegen Belgien vom 13. bis 16. April in Moers nominiert worden.

Bei der U18 war der MSC gleich mit drei Spielerinnen vertreten. Philin Bolle, Nike Beckhaus und Verena Neumann durften sich nach ihrem Auftritt Hoffnung auf weitere Maßnahmen in diesem Jahr machen. Für Philin Bolle und Verena Neumann wird es schon ab 14. April konkret. Beide stehen im Kader für die Länderspiele gegen Belgien und USA in Duisburg.

Auch MSC-Eigengewächs Paulina Niklaus hat sich beim Zentrallehrgang in Köln bestens verkauft. Mit ihr gut unterwegs war Yara Mandel. Yara wurde beim ESV München ausgebildet und hat mit Beginn der Feldsaison nun zum MSC gewechselt, für den sie jetzt seit dem 1. April spielberechtigt ist. Beide stehen im Aufgebot für die Länderspiele gegen Belgien ab dem 13. April.

Ein weiterer Neuzugang, der künftig in weinrot-grau auflaufen wird, ist Kilian Sollermann. Kilian hat das Hockeyspielen beim HC Wacker erlernt. Er war bei der U16 mit am Start und ist für die Länderspiele gegen Belgien Mitte April in Antwerpen auf Abruf.

Ebenfalls auf Abruf für den U16-Lehrgang war, als junger Jahrgang Jan Cordes, der bei der Zentralsichtung im vergangenen Oktober bereits positiv aufgefallen ist.

 

 

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram