MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Neuwahl des MSC-Vorstand

Michael Nahr wird Nachfolger von Hella Kämper

Erstellt / Aktualisiert am: 22.02.2017


Veränderungen im MSC-Vorstand: In der Mitgliederversammlung am 21. Februar wurde über eine neue MSC-Führung abgestimmt. Die bisherige 1. Vorsitzende des Clubs Hella Kämper hatte bereits frühzeitg bekannt gegeben, zu einer erneuten Wahl nicht mehr anzutreten. Als Nachfolger im Amt wurde Michael Nahr mit großer Mehrheit gewählt.

Zeugwartin, Sportwartin, langjährige Abteilungsleiterin Hockey und letztlich MSC-Präsidentin - für Hella Kämper geht nun eine ereignisreiche Zeit zu Ende. Rund zwanzig Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im MSC, davon acht in  der Führungsposition des Clubs, stehen in ihrem Lebenslauf. Hella Kämper blickt gemeinsam mit ihrer Familie zurück auf viele intensive Jahre im MSC, die sie stets als Bereicherung in ihrem Leben empfunden hat. "Vor allem das Miteinander mit den jungen Leuten hält jung und tut gut", stellte sie rückblickend nicht ohne Wehmut fest. Aber dies ist ja etwas, das einem trotz Rückzug vom Amt im Club erhalten bleibt.

Es sei jetzt an der Zeit für einen Wechsel an der Spitze erklärte Hella Kämper auf der Mitgliederversammlung. Aus diesem Grund habe sie sich dazu entschieden, sich nicht mehr zur Wahl zu stellen, sondern den Platz frei zu geben für neue Köpfe und Ideen. Von vielen Seiten wurde der engagierten, oft auch kämpferischen, aber immer auf Ausgleich bedachten Präsidentin für ihre aktive Zeit gedankt.

Die neuen Köpfe in den MSC-Führungspositionen sind keine Unbekannten. Als Kandidat stand Michael Nahr zur Wahl, zuvor in der Funktion des 2. Vorsitzenden aktiv. Nahr wurde mit großer Mehrheit von den Mitgliedern zum Nachfolger von Hella Kämper gewählt und nahm das Votum sichtlich bewegt an: "Als MSC-Kind und jemand, dessen Leben vom MSC geprägt wurde, freue ich mich darauf weiterhin in diesem Team zu arbeiten, mit dem ich in den kommenden Jahren, die anfallenden Aufgaben gemeinsam stemmen möchte."

Als erste Amtshandlung nahm der neue MSC-Präsident dann sogleich eine formale Abstimmung vor, nachdem er an die Mitglieder den Antrag gestellt hatte, seiner Vorgängerin die Ehrenmitgliedschaft anzubieten. Dieser Antrag wurde von der Versammlung einstimmig angenommen und Hella Kämper zum MSC-Ehrenmitglied ernannt.

Aber auch über das Amt des 2. und 3. Vorsitzenden wurde neu abgestimmt. Sven Hauch, ehemals 3. Vorsitzender, rutschte nach der Abstimmung eine Position nach oben. Er wird sich wie bisher um den Bereich Tennis kümmern, den Schwerpunkt seiner Arbeit aber auch auf das Thema MSC-Anlage legen. Der als 3. Vorsitzender gewählte Dr. Joachim Krotz, bislang aktiv für das MSC-Sponsoring, wird sich hierum weiterhin, nun aber auf Vorstandsebene kümmern. Frank Zimmermann bestätigte die Versammlung in seiner Funktion als Schatzmeister mit klarer Mehrheit.

Die Beisitzer Alexandra Globig (Events) und Robert Heiß (Anlage, Instandhaltung) bleiben ihren Aufgaben weiterhin treu - für Florence Hoffmann, bisherige Beisitzerin für Kommunikation, wurde Hanna Ommert zur Nachfolgerin benannt.

 

 

 

 

 

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram