MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Bislang vier Meistertitel für den MSC

Erstellt / Aktualisiert am: 05.02.2018


Der erste Wimpel in dieser Hallensaison ging an unsere mJA, die sich, wie schon auf dem Feld, auch in der Halle  den Bayerischen Meistertitel mJA sichern konnte. Nach Siegen über den TuS Obermenzing (5:3) und den HTC Würzburg (7:2) kam es zum erwarteten Showdown gegen den Nürnberger HTC, der seine beiden Spiele ebenfalls souverän gewinnen konnte. Am Ende hieß es dann 5:4 für den MSC - damit war das Double perfekt! Das Team hat sich somit für die Süddeutsche Meisterschaft am 17./18. Februar in Mannheim qualifiziert.

Auch die wJA wurde Bayerischer Meister! Nach einem 3:1 gegen den ESV und einer 1:2-Niederlage gegen den NHTC gelang am Ende noch ein 8:0 gegen den TV 48 Schwabach. Dank des besseren Torverhältnisses feiert das Team seinen Wimpel und hat sich damit für die Süddeutschen Hallenhockey Meisterschaften am 10./11. Februar in Grünstadt qualifiziert.

Und die Wimpeljagd ging weiter: So konnten auch die wJB und die mJB die Bayerische Meisterschaft gewinnen. Die Knaben A sicherten sich als Vize-Meister noch die Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft (17./18. Februar in Schweinfurt). Während die wJB am 10./11.02. zur Süddeutschen beim ESV München quasi Heimvorteil genießt, muss die mJB am 17./18. Februar nach Frankfurt reisen.

Damit fahren insgesamt fünf von sechs möglichen MSC-Teams zur Süddeutschen. Gut im Rennen sind noch unsere Knaben B, die sich für die Bayerische Meisterschaft qualifizierten. Erfreulich auch das Abschneiden der wJB2, die sich im Finale der Verbandsliga Süd im Finale erst im Penalty-Shootout gegen die TSG Pasing geschlagen geben musste.

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram