MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Elf MSC'ler für DHB-Maßnahmen nominiert

Philin Bolle und Selina Müller bereits im EM-Kader

Erstellt / Aktualisiert am: 03.06.2019


Insgesamt elf MSC'ler wurden vom Deutschen Hockey-Bund zu Lehrgängen und Länderspielserien eingeladen. Saisonhöhepunkt für die U21-Teams sind die Europameisterschaften 10. bis 22.07. in Valencia für die sich unsere Jugendnationalspieler empfehlen möchten.

Jule Bleuel und Keeperin Selina Müller sind gerade zurück vom U21-Lehrgang in Köln (29.05.-1.06.), bei dem Philin Bolle krankheitsbedingt am ersten Tag abreisen musste. Dennoch haben alle drei Mädels die Nominierung für den nächsten Lehrgang erhalten. Vom 6. bis 9.06. geht die Reise für Philin Bolle, Jule Bleuel und Selina Müller nach London. Philin und Selina wurden bereits vorzeitig für den EM-Kader nominiert – auch Jule darf noch auf ein Ticket hoffen.


In Valencia dabei sein möchte auch Christian Schellinger, der bei der Länderspielserie gegen England in Frankfurt (27.-31.05.) gleich im ersten Spiel mit zwei Treffern auf sich aufmerksam machte. Nach seinem erfolgreichen Debüt wurde er nun für den Zentrallehrgang der U21 in Köln (3.-7.06.) eingeladen.

Für den Zentrallehrgang der U18 in Köln vom 3. bis 6.06. sind Jan Cordes, Phillip Holzmüller und Björn Szerdahelyi nominiert - Phillipp Dirmeier steht hier auf Abruf. Torhüterin Chiara Vischer hat bei der U18 den Zentrallehrgang schon im März absolviert und war auch im April beim Lehrgang mit Länderspielen gegen Belgien und USA mit am Start. Nun hofft sie auf einen Einsatz bei der Länderspielserie gegen England vom 27.06. bis 01.07. in Höhenkirchen was quasi ein Heimspiel für sie wäre.

Michael Huber und Quirin Nahr dürfen ihre Hockeytasche für das topbesetzte 4-Nationen-Turnier vom 4. bis 10.06. in Mannheim packen für die Länderspiele gegen Australien, Irland und die Niederlande.

 

 

 

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram