MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Kurze Jugendsaison erfolgreich beendet

Erstellt / Aktualisiert am: 09.11.2020


Der Startschuß für den Spielbetrieb der Nachwuchsteams fiel coronabedingt in dieser Saison erst spät. Ab Mitte September konnten nach fast siebenmonatiger Spielpause die ersten Spiele im Jugendbereich absolviert werden. Es war eine ungewöhnliche und kurze Saison, leider auch geprägt von Spielabsagen und dem Rückzug einiger Teams, aber dennoch trotz aller Widrigkeiten, eine für den MSC erfolgreiche Spielzeit. Insgesamt gingen  vier Bayerische Meister- und zwei Vizetitel an den MSC-Nachwuchs. Darüber hinaus gewannen unsere Jugendmannschaften dreimal die Bayerische Pokalmeisterschaft und wurden zweimal Vize beim Bayern Cup.

Die männliche Jugend B gewann ihr bayerische Final 4, den Ersatz für die Bayerischen Meisterschaften, das coronabedingt in dieser Saison nach einer verkürzten Vorrunde stattfand. Im Halbfinale setzte sich der MSC mit 10:0 gegen den ASV München durch. Das Endspiel gewann das Team mit 5:0 gegen die HG Nürnberg. Große Enttäuschung hingegen bei der weiblichen Jugend B, die sich im Finale der HGN mit 4:5 im Shootout geschlagen geben musste. 

Auch die wJA und mJA gewannen die Bayerische Meisterschaft: Nach einem 2:2 gegen den ESV München und einem 5:1-Sieg gegen den Nürnberger HTC sicherten sich die Mädels in weinrot-grau den Wimpel in dieser Saison. Bei der mJA wurde der Titel nach dem Rückzug der beiden Nordteams vom NHTC und der HGN zwischen dem MSC, ESV München und dem TuS Obermenzing ausgespielt. Mit zwei Siegen (4:0 und 5:1) setzte sich unsere mJA letztlich an die Spitze und gewann den Wimpel.

Den letzten in der kurzen Corona-Saison zu vergebenden Wimpel sicherten sich die Knaben B. Kurz vor dem Lockdown Anfang November konnten die Meisterschaften noch ausgetragen werden. Das Team von Maximilian Schendel setze sich im Halbfinale gegen den ASV München mit 3:1 durch und gewann das Endspiel gegen den ESV München knapp mit 3:2. Auch unsere Mädchen B schafften nach einem 4:0 über den Nürnberger HTC den Sprung ins Finale, mussten sich aber nach starkem Spiel in einer heiß umkämpften Partie mit 0:1 dem HC Wacker geschlagen geben. 

Mädchen A und Knaben A konnten sich in dieser Saison leider nicht für die Bayerischen Meisterschaften qualifizieren, setzten sich dafür aber gegen die Konkurrenz in der Bayerischen Pokalmeisterschaft durch und gewannen den Titel.

Klasse Ergebnisse gibt es auch von den weiteren Jugendteams zu vermelden. Unsere Teams der wJB2, Knaben B2 und Mädchen B2, waren in ihrer Saison überaus erfolgreich. Unsere wJB2 verlor zwar gegen die Mannschaft von Rot-Weiß München mit 0:2, belegte aber damit beim Bayern Cup den zweiten Platz. Auch unsere Knaben B2 belegten in ihrer Spielklasse den zweiten Platz und wurden damit ebenfalls Bayern Cup-Vize. Die B2 der Mädels belegte in der Verbandsliga Süd einen tollen dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch auch an unsere mJB2, die nach einem 6:0 gegen Rot-Weiß München die Bayerische Pokalmeisterschaft gewannen!

 

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram