MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Sieben Bayerische Meisterschaften für Nachwuchsteams

Erstellt / Aktualisiert am: 10.02.2020


Auch die Knaben B sind Bayerischer Meister! Damit hat der MSC in dieser Hallensaison sieben von acht möglichen weiß-blauen Wimpeln gewonnen. Am 16. Februar haben noch die Mädchen B die Chance, sich in ihrer Altersklasse durchzusetzen. Für den männlichen Jugendbereich stehen am Wochenende 15./16.02. die Süddeutschen Meisterschaften auf dem Programm. Bei den Mädels konnte sich keines der drei Teams für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. 

Bei den Mädchen A wurde in dieser Saison die Bayerische Meisterschaft testweise in einem neuen Spielmodus an zwei Tagen ausgetragen. In einem spannenden Endspiel gegen den ASV München fiel die Entscheidung erst im Shootout. Hier zeigten die MSC-Mädels die besseren Nerven und gewannen letztlich mit 5:4. Bei den Süddeutschen Meisterschaften in Heidelberg startete das Team mit einem Unentschieden gegen den SC Frankfurt 1880 (1:1), gegen den Mannheimer HC folgte eine 1:3-Niederlage. Die drei gewonnenen Punkte gegen den TSC Schott Mainz (3:0) reichten am Ende nicht aus, um noch das Halbfinale zu erreichen. Am Ende kam die Mannschaft nicht über den 7. Platz hinaus.

Livestream 08. & 09.02.:
https://youtu.be/keDQrdE-QSM

Ein klasse Leistung auch von der wJA, die sich bei den Bayerischen Meisterschaften mit drei Siegen gegen den ESV München (2:1), die HG Nürnberg (4:1) und den Bayreuther TS (3:0) souverän an die Tabellenspitze des Turniers setzte und damit die Bayerische Meisterschaft gewann. Bei den Süddeutschen Meisterschaften in  Darmstadt musste das Team ohne die verstärkenden wJB- und zwei Bundesligaspielerinnen anreisen. Trotz aller Bemühungen gelang der Mannschaft nur ein 1:1 gegen den SC Frankfurt 1880, musste das Team eine umstrittene 0:1-Niederlage gegen den TSV Mannheim hinnehmen und verlor - nachdem schon in dieser Phase das Erreichen des Halbfinals nicht mehr möglich war - im Anschluss gegen die TG Frankenthal mit 2:3. Am Ende des Turniers fand sich die wJA auf Platz 7 wieder.

Link für Livestream:

08.02.
https://sportdeutschland.tv/hockey/sueddeutsche-meisterschaft-weibliche-jugend-vorrunde

09.02.
https://sportdeutschland.tv/hockey/sueddeutsche-meisterschaft-weibliche-jugend-finalrunde

Auch die weibliche Jugend B ging als Bayerischer Meister in Schweinfurt an den Start. Die ersten drei Punkte wurden gegen den Wiesbadener THC gesammelt (1:0). Auch gegen den Mannheimer HC hielt das Team stark dagegen, musste sich aber mit 1:2 geschlagen geben. Mit einem 5:0 gegen die TG Frankenthal hatte der MSC sich letztlich für das Halbfinale qualifiziert und traf dort auf den HC Ludwigsburg. Nachdem die Mädels diese Partie mit 2:3 verloren, musste ein Sieg im Spiel um Platz 3 gegen den 1. Hanauer THC her. Aber auch hier war es knapp - 2:3 bedeutete am Ende Platz 4 und auch hier keine Qualifikation für die Deutsche Endrunde 2020. 

Link für Livestream:

08.02.
https://sportdeutschland.tv/hockey/sueddeutsche-meisterschaft-weibliche-jugend-b-vorrundenspiele

09.02.
https://sportdeutschland.tv/hockey/sueddeutsche-meisterschaft-weibliche-jugend-b-finaltag

Bei den Knaben A setzte sich in der bayerischen Konkurrenz ebenfalls der MSC durch. Zu Beginn der Titelkämpfe kam das Team allerdings nicht über ein 2:2 gegen den Lokalrivalen vom ASV München hinaus und musste in der zweiten Partie des Tages dringend dreifach punkten, um sich die Chancen auf den Wimpel zu wahren. Knapp, mit einem 2:1 gegen die HG Nürnberg, wurden die so wichtigen drei Punkte eingefahren. Im letzten Spiel musste die Mannschaft dennoch gegen den Nürnberger HTC ein Sieg her, um den Wimpel zu gewinnen - Endstand: 4:2. Die Süddeutsche Meisterschaft findet für die Knaben A in Wiesbaden statt. 

Link für Livestream:

15.02.
https://sportdeutschland.tv/sueddeutsche-meisterschaft-knaben-vorrunde

16.02.
https://sportdeutschland.tv/sueddeutsche-meisterschaft-knaben-finalrunde

Deutlichere Ergebnisse gab es bei der Meisterschaft der männlichen Jugend A: mit einem 4:1 gegen den TuS Obermenzing, 11:0 gegen den HC Schweinfurt und 5:2 gegen den Nürnberger HTC konnte der MSC als einziges Team alle drei Spiele gewinnen und wurde Bayerischer Meister. Jetzt geht es weiter zur SDM nach Worms. Gegner werden hier TSV Mannheim, der Dürkheimer HC und der Rüsselsheimer RK sein. 

 

Die männliche Jugend B hatte sich wie die wJB bereits eine Woche zuvor für die Süddeutsche qualifiziert, die in Würzburg ausgetragen wird. In der Vorrunde trifft der MSC dann auf die TG Frankenthal, die Stuttgarter Kickers und einen Vertreter aus Hessen. 

Link Livestream:

15.02.
https://sportdeutschland.tv/sueddeutsche-meisterschaft-maennliche-jugend-b-vorrunde-2

16.02.
https://sportdeutschland.tv/sueddeutsche-meisterschaft-maennliche-jugend-b-finalrunde-2

Autor: Hanna Ommert - Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram