MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Umgang mit dem Coronavirus im MSC

Erstellt / Aktualisiert am: 13.03.2020


Liebe Mitglieder,

aufgrund der in ganz Bayern angeordneten Schulschließung ab dem 16. März und der aktuellen Situation rund um das Coronavirus werden wir uns über eine weitere Vorgehensweise im MSC beraten und stets über unsere Webseite informieren. Nach jetzigem Stand erhalten wir den Trainingsbetrieb bis Sonntag, den 15. März aufrecht. Bis Sonntag werden weitere Informationen erfolgen. Die bereits per Rundbrief getroffenen Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus im MSC behalten ihre Gültigkeit und sind bitte einzuhalten.

Demnach gilt, dass folgende Personen bitte vom Trainingsbetrieb fernbleiben:

  • Personen, die positiv getestet wurden
  • Personen, die direkten Kontakt zu einem bestätigten Fall mit COVID-19 hatten
  • Personen, die unter Quarantäne stehen
  • Personen die in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet waren 
    (bis einschließlich 14 Tage nach ihrer Rückkehr)

Zu den Risikogebieten zählen:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Wir bitten nochmals darum, diese Vorgaben einzuhalten, um Infektionsrisiken für alle zu minimieren und zur Verlangsamung einer Ausbreitung des Virus beizutragen. Über die Infizierung eines MSC-Mitglieds mit dem Coronavirus ist uns weiterhin nichts bekannt. Sollte ein bestätigter Krankheitsfall im Clubauftreten, bitten wir darum, dies bei den Trainern, Betreuern oder dem Vorstand umgehend zu melden.

(Stand: 13.03., 20.30 Uhr)

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram