MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Coronavirus: Schließung der MSC-Anlage

Erstellt / Aktualisiert am: 15.03.2020


Liebe MSC-Mitglieder,

heute Vormittag hat der bayerische Ministerpräsident angeordnet, dass ab sofort Vereinsheime und Sportanlagen zu sperren sind. Dieser Anordnung kommen wir hiermit selbstverständlich nach und schließen den MSC ab morgen Dienstag, 17.03.2020, 07.00 Uhr.

Somit sind die Vorgaben unseres gestrigen Schreibens überholt, bis auf folgende Punkte:

  • Der Publikumsverkehr der Geschäftsstelle wird ausgesetzt. Sie ist aber besetzt (teilweise auch im Homeoffice), somit telefonisch und per E-Mail erreichbar:

    Montag: 09.00 – 13.00 Uhr
    Dienstag: 09.00 – 13.00 Uhr
    Mittwoch: 09:00 – 13.00 Uhr
    Donnerstag: 09:00 – 17.00 Uhr
    Freitag: 09:00 – 11.30 Uhr

  • Der Lieferservice von unserem Clubwirt Happy bleibt erhalten und sollte in Anspruch genommen werden. Diese Dienstleistungen wurden seitens der öffentlichen Stellen explizit von den Verboten ausgenommen.
    Wir bitten alle Mitglieder offene Positionen bei Happy kurzfristig zu begleichen, um die Liquidität unseres Wirtes zu erhalten.

  • Die Mitglieder- und Hockeyversammlung 2020 werden abgesagt. Wir werden zu einem jetzt noch nicht bekannten Termin wieder fristgerecht schriftlich einladen.

Da die heutige Anordnung keine zeitliche Begrenzung beinhaltet, können und werden wir keine Prognose zur Wiedereröffnung geben.

Unser Platzwart und die Angestellten des MSC werden Instandhaltungsmaßnahmen durchführen und Handwerksbetriebe werden teilweise vor Ort sein, dies ist aber kein Indiz, dass die Anlage wieder offen ist. Sobald wir die Anlage wieder öffnen können, erfolgt eine Benachrichtigung über die Webseite und die gewohnten Verteiler.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen per Mail sven.hauch@mscmail.de/ 0172-8550799 und michael.nahr@mscmail.de/ 0172-1301327 zur Verfügung.

Dies alles ist ein gravierender Einschnitt in unser Clubleben. Wir können diese Herausforderung aber nur gemeinsam meistern, wenn wir uns alle an die Vorgaben der Träger öffentlicher Belange halten, umsetzen und uns auch vorbildlich verhalten. Der MSC war, ist und wird in seinem Verbund immer einzigartig sein, wenn es um gemeinsame Aufgaben geht, wie bei deutschen Meisterschaften, Realisierung unserer Projekte wie der Tennishalle und des Kunstrasens oder beim Ramadama.

Wir sehen den Umgang mit dem Virus als eine derartige Aufgabe.

Mit sportlichen Grüßen & Haizuru

Michael Nahr
(1. Vorsitzender)

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram