MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Henry Schneider seit 1.09. Co-Trainer bei den 1. Damen

Erstellt / Aktualisiert am: 02.09.2020


Noch ein Neuzugang bei den 1. Damen: Seit dem 1. September ist Henry Schneider offiziell als weiterer Co-Trainer beim MSC mit im Team. Er übernimmt die Position von Benjamin Lang, der über lange Jahre die Bundesligamannschaft begleitete und sich nun aus familiären Gründen zurückgezogen hat. Henry unterstützt künftig Trainer André Schriever und Co-Trainer Max Zobiegala bei ihrer Arbeit.

Ursprünglich stammt der MSC-Neuzugang aus Bayreuth und war dort auch viele Jahre als Spieler aktiv. Vor drei Jahren übernahm er als Headcoach das Team der 1. Damen des Nürnberger HTC, mit denen er auf dem Feld den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte.

Im Rahmen seines Studiums für Sport-, Event- und Medienmanagement führt ihn nun sein Weg an die Isar. Hier freut er sich besonders auf das familiäre Clubleben im MSC: „Ich gehe hochmotiviert an die neue Aufgabe im Trainerteam der 1. Damen heran und bin mir durchaus bewusst, was für eine große Lücke wir dort nach dem Ende der Trainerkarriere von Benji Lang wieder füllen müssen. Ich bin gespannt auf die neuen Mannschaften und freue mich sehr, weiterhin mit jungen, begeisterten und talentierten Hockeyspielerinnen und -spielern zusammenzuarbeiten".

Herzlich willkommen im MSC, Henry!

Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram