MSC bei allen DM-Zwischenrunden dabei

Sechs Jugendteams für das Achtelfinale qualifiziert

11.10.21 / U18 (weiblich) / U16 (weiblich) / U14 (weiblich) / U18 (männlich) / U16 (männlich) / U14 (männlich) / Hockey


Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann: Alle sechs möglichen MSC-Mannschaften haben sich einen Startplatz bei der DM-Zwischenrunde erspielt. Nachdem sich die drei Mädchenteams mit jeweils einem Landestitel direkt qualifiziert hatten, konnten sich die drei männlichen Mannschaften über die Qualifikationsrunde die Teilnahme am DM-Achtelfinale sichern.

Die mU18 setzte sich im Qualifikationsspiel auf heimischen Platz mit 2:0 gegen den Dürkheimer HC durch - die mU16 musste gleich zwei Spiele gewinnen, um ein Ticket für die nächste Runde zu ziehen. Dies gelang mit einem 6:0 gegen den HC Bad Homburg und einem 3:0 gegen den HC Ludwigsburg. Etwas knapper ging es bei der mU14 zu. Doch ein 2:1 gegen den Rüsselsheimer RK und ein Sieg im Shootout gegen den TSV Mannheim bedeutete am Ende auch für dieses Team die Teilnahme an den Zwischenrunden, die alle am kommenden Wochenende 15./16.10. stattfinden.

In Frankenthal trifft nun die mU18 auf Klipper Hamburg, die mU16 bereitet sich auf den TV Alzey als nächsten Gegner bei der Zwischenrunde beim Harvestehuder THC vor. Für die mU14 geht die Reise nun nach Mülheim, wo man als erstes auf den Mannheimer HC trifft.

Als Bayerischer Meister in allen drei Altersklassen hatten sich die weiblichen Mannschaften des MSC bereits direkt für eine Zwischenrunde qualifiziert. Auch die mU14 wird in Mülheim an den Start gehen und spielt ihr Achtelfinale ebenfalls gegen den Mannheimer HC. Erster Gegner der wU18 beim Harvestehuder THC ist TuS Lichterfelde. Die wU16 ist Ausrichter der Zwischenrunde. Zu Gast sind Uhlenhorst Mülheim, der Mannheimer HC und Eintracht Braunschweig, auf die die MSC-Mädels auf eigenem Platz am Samstag, den 16.10. um 12.30 Uhr treffen.

Alles in allem ist es jetzt schon ein tolles Ergebnis, mit allen sechs möglichen Mannschaften auf einer Zwischenrunde vertreten zu sein. Alle Teams gehören damit Dies haben neben dem MSC in dieser Saison nur Uhlenhorst Mülheim und der Harvestehuder THC geschafft.

Bei allen Zwischenrunden wird es auf den Event-Seiten von hockey.de einen Liveticker geben. Livestreams gibt es auf folgenden Plätzen:

mU14 – 16.10. – 12.00 Uhr: Mannheimer HC – Münchner SC

mU18 – 16.10. – 16.00 Uhr: Klipper THC Hamburg – Münchner SC


Peter Hahn
H-Hotels Gruppe
SIDLEY
VBLP
Adidas Hockey