Weitere Meistertitel für MSC-Mannschaften

Alle Teams für Süddeutsche qualifiziert

07.02.22


Die MSC-Nachwuchsteams sind weiterhin erfolgreich in dieser Hallensaison unterwegs. Nach der wU18 konnten auch die wU16, wU14, die mU16 und die mU14 die Bayerischen Meisterschaften gewinnen, die mU18 wurde Vize. Damit haben sich alle Jugendmannschaften des MSC für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert.

In Nürnberg setzte sich die wU14 mit drei Siegen gegen den ASV München, den Nürnberger HTC und den ESV München souverän bei den Titelkämpfen in dieser Altersklasse durch. Der Jahrgang 2007/2008 spielt damit nach der 2021 ausgefallenen Hallensaison am 12. und 13. Februar seine erste Süddeutsche Meisterschaft in Speyer.

Die erste große überregionale Meisterschaft ist es auch für die mU14, die vom 19. bis  20. Februar ebenfalls in Speyer stattfindet. Mit zwei gewonnenen Partien gegen den ASV München und die HG Nürnberg und nach einer knappen Niederlage gegen den Nürnberger HTC durfte das Team am Ende über den weiß-blauen Wimpel jubeln.

Große Freude auch bei unseren beiden U16-Teams, die sich ebenfalls bei den Bayerischen Meisterschaften den Titel sichern konnten und damit das Ticket für die Süddeutsche in der Tasche haben. Für die mU16 geht es nun nach Hessen - die wU16 ist Ausrichter. 

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Süddeutschen Meisterschaften auf zwei nah beieinander liegenden Orte bzw. Spielstätten verteilt. Zuschauer sind voraussichtlich nicht zugelassen. Alle Veranstalter bemühen sich darum, einen Livestream für Familien, Fans und Daheimgebliebene auf die Beine zu stellen.

Süddeutsche Meisterschaft weiblich - 12./13.2.

wU14 - Speyer/Frankfurt
wU16 - München (Grandlhalle/Sportpark Freiham)
wU18 - Ludwigsburg

Süddeutsche Meisterschaft männlich - 19./20.02.

mU14 - Speyer/Grünstadt
mU16 - Rüsselsheim/Frankfurt
mU18 - Bad Dürkheim/Mannheim

 

HOWDEN
Adidas Hockey
Stadtsparkasse München