Tennisschläger statt Maibaum

MSC-Schleifchenturnier am 1. Mai ein voller Erfolg!

08.05.22



Foto: Stefan Blessing

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause konnte es endlich wieder ein Schleifchenturnier am MSC geben. Für alle, die das Konzept nicht kennen: Bei einem Schleifchenturnier duellieren sich in mehreren kurzen Partien bunt zusammengemischte Mixed-Doppel, die sich zu jeder weiteren Partie in neuer Konstellation zusammenfinden. Für jeden Sieg gibt es ein Schleifchen. Turniersieger ist, wer am Ende die meisten Schleifchen sammeln kann. Wobei es bei einem Schleifchenturnier weniger ums Gewinnen geht als vielmehr um das Knüpfen neuer Kontakte und den gemeinsamen Spaß.


Am 1. Mai, im Rahmen des Tags der offenen Tür am MSC, fanden sich mittags 16 Frauen und 16 Männer auf der Tennisterrasse ein und blickten skeptisch in den Himmel. Würde das Wetter halten? Vormittags hatte es noch ergiebig geregnet, und die Temperaturen waren alles andere als gemütlich. Doch der Tennisgott meinte es sehr gut mit uns und schickte nachmittags sogar Sonnenstrahlen. Unter der Ägide der beiden neuen Organisatorinnen, Susanne Painter und Steffi Bartle, wurde aufgeschlagen und returniert, volliert und brilliert, viel gelacht und immer wieder Platz und Partner gewechselt.

Am Ende der 6 Partien wurden die Schleifchen gezählt: zwei Personen hatten sensationell alle ihre Partien gewonnen, Simone Boehringer und Stefan Blessing! So musste eine Quizfrage („In welchem Jahr wechselte Wimbledon auf gelbe Bälle?") entscheiden: Stefan war mit seiner Antwort etwas näher an der Wahrheit dran und wurde zum Turniersieger gekürt. Beide Erstplatzierten erhielten ein Sitzkissen, das aus den Resten der Leimbinderhalle upgecycled worden war.

Auch unter den fünf erfolgreichen Drittplatzierten mit jeweils 5 Schleifchen (Christian Greiner, Alex Kammerl, Antonella Muzzi, Regine Pohl und Margit Semmler) musste eine Quizfrage über den dritten Platz und das dritte Sitzkissen entscheiden, über das sich Regine freuen konnte.
Der Ausklang am Abend zeigte, dass das Schleifchenturnier seinen Zweck perfekt erfüllt hatte: Fast alle Teilnehmer saßen noch länger ratschend bei Happy zusammen oder spielten mit neu kennengelernten Spielpartnern direkt weiter.
Die Sitzkissen „Leimbinderhalle upcycled" gibt es übrigens für 15€ bei Susanne (info@susys-fitness.de) zu erstehen. Von den Erlösen soll für die Plätze 5 bis 9 eine gut sichtbare Uhr gekauft werden. Auch der im Schleifchenturnier erwirtschaftete Gewinn von 50€ wird ebenfalls in den Kauf der Uhr fließen.

Text: Stefanie Bartle
Fotos: Stefan Blessing, Florian Zirngibl, Stefanie Bartle

HOWDEN
Peter Hahn
H-Hotels Gruppe
Adidas Hockey