U14-Teams werden Bayerischer Meister

Beide Mannschaften für Zwischenrunde qualifiziert

06.10.22 / U14 (weiblich) / U14 (männlich) / Hockey


Unsere U14-Teams haben jeweils den weiß-blauen Wimpel in ihrer Altersklasse gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Im Halbfinale spielte die wU14 gegen die HG Nürnberg, die über weite Strecken der Partie gut mithielt. Zur Halbzeit stand es dementsprechend nur 1:0 für den MSC. Doch in der zweiten Spielhälfte hatten die Mädels in weinrot-grau dann doch den längeren Atem und setzten sich letztlich mit 6:0 gegen die Fränkinnen durch. Im Finale traf das Team von Fabian Fritsche und Phillip Holzmüller auf den ASV München. In einer spannenden Partie konnten sich die MSC-Mädels mit 4:1 durchsetzen und über den bayerischen Wimpel freuen.

Die mU14 musste sich in der ersten Partie der Titelkämpfe mit dem HC Wacker auseinandersetzen. Dieses Spiel konnte klar mit 6:0 gewonnen werden. Im Finale der Bayerischen Meisterschaft ging es ein wenig knapper zu. Der Gegner vom ASV München hielt vor allem in der Defensive dagegen und verlegte sich aufs Kontern, so dass es lange Zeit 1:1 stand. Die Freude beim Team und bei Coach Maxi Schendel und seinem Co-Trainer Quirin Nahr war groß, als der Siegtreffer zum 2:1 fiel.

Beide Mannschaften hatten sich bereits zuvor als Regionalligameister für die Deutsche Zwischenrunde qualifiziert. Am 15./16.10. tritt die wU14 in Berlin an und trifft dort auf den Bremer HC. Weitere mögliche Gegner sind der Berliner HC und der Düsseldorfer HC. Die mU14 spielt ihr Achtel- und das mögliche Viertelfinale im MSC. Als Ausrichter treffen sie in ihrer ersten Begegnung auf den UHC Hamburg. Weitere Teilnehmer dieser Zwischenrunde sind der Düsseldorfer HC und die Zehlendorfer Wespen.

HOWDEN
Adidas Hockey
Stadtsparkasse München