MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Allgemeine Informationen rund ums Turnier

Das Jappadappadu-Turnier des MSC ist für viele Teams ein fester Bestandteil im Kalender. Für die fast 500 aktiven Nachwuchsspielerinnen und -spieler, die aus ganz Deutschland zum "Jappa" anreisen, ist das größte U10-Turnier in Süd-Bayern, und damit eines der größten in Süddeutschland, ein Saisonhighlight.

Von den Minis bis zu den Mädchen C und Knaben C nehmen rund 50 Mannschaften am MSC-Turnier teil. Neu ist die Aufteilung in verschiedene Spielklassen. Beim Jappa gibt es nun die Möglichkeit sein Team für die Oberliga - die Fortgeschrittenen - oder für die Verbandsliga - die Hockeyneulinge - zu melden. Jede Klasse spielt seinen Sieger aus.

Gespielt wird auf Kunst- UND auf Naturrasen! Eine Naturrasenfläche git es im MSC noch und es ist meist eine echte Herausforderung, das gewohnte Spiel auf dieser Fäche umzustellen. Aber letztlich gelten für alle Teams die gleichen Bedingungen.

Beim "Jappa" wird traditionell im "Jappa"-Dorf gezeltet. Das lässt sich selbst so manches MSC-Kind nicht entgehen und zieht die Luftmatratze gerne dem eigenen Bett vor. Schließlich sind die Abende am Lagerfeuer mit Stockbroten eine feine Sache.

In den Spielpausen wird den Gästen einiges an Aktivitäten geboten - Spiel und Spaß neben dem Hockeyplatz kommen beim "Jappa" nicht zu kurz. Basteln, Toben, Hüpfburg und ein Hockey-2nd-Hand-Markt - schaut euch doch einfach selbst um.

Ein weiteres Highlight ist unsere Tombola, für die in und um München fleißig gesammelt wurde. Über das ganze Wochenende sind die Lose an verschiedenen Stellen erhältlich - sonntags ab 12 Uhr werden die Gewinne ausgeteilt. Da hier natürlich alle besonders neugierig sind, müsst ihr ein wenig Geduld mitbringen. Aber keine Angst - bisher haben alle Preise einen glücklichen Gewinner gefunden.

Bitte nicht vergessen: damit die Urkunden auch nach was aussehen, bitten wir jedes Team zu unserem "Jappa"-Mobil zum Fototermin. Hier machen wir das Teamfoto - nicht nur für die Urkunden, sondern auch als Erinnerung an ein tolles Wochenende.

Am Ende eines jeden Turniers steht natürlich die Siegerehrung, bei der sich alle Spielerinnen und Spieler darüber freuen, wenn dann noch reichlich Publikum anwesend ist. Alle Teilnehmer erhalten eine Medaille - oft aus den Händen einer unserer MSC-Nationalspielerinnen. Nina Hasselmann und Hannah Krüger sind regelmäßig beim "Jappa" zu Gast und überreichen Urkunden und Pokale.

 

 

 

 

 

 

 

 

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram