Aktuelle Corona-Regeln im MSC

Geltende Beschränkungen auf der Anlage - Maskenpflicht im Clubhaus & 3G-Regel in Clubgastronomie

Erstellt / Aktualisiert am: 12.10.21


Liebe Gäste, liebe MSC'ler,

bei einem Besuch der MSC-Anlage gelten aktuell folgende Regelungen:

  • Für Mannschaften und Staff ist im Trainings- und Spielbetrieb keine Registrierung mehr notwendig.

  • Für den Bundesligaspielbetrieb gilt das Hygienekonzept der Hockeyliga e.V., die eine 3G-Regel für alle direkten Teilnehmer und Helfer des Spielbetriebs vorschreibt.

  • Für den weiteren Trainings- und Spielbetrieb gilt das Hygienekonzept des Münchner Sportclub. Gesetzliche Vorgabe für unser Konzept ist die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV).
  • Eine Registrierung und ein 3G-Nachweis von Zuschauern ist nicht erforderlich – erst ab einer Anzahl von über 1.000 Personen.

  • Alle Zuschauer der Bundesligaspiele können sich freiwillig bei Betreten der Anlage registrieren. Die Registrierung erfolgt via E-Guest/Scan des QR-Codes oder durch das schriftliche Ausfüllen eines Kontaktformulars am Eingang.

  • In den Innenräumen des Clubhauses gilt die Maskenpflicht (mindestens medizinische Maske).

  • Die Duschen und Kabinen können genutzt werden. Während eines Bundesligaspiels sind diese jedoch ausschließlich für die Bundesligamannschaften reserviert. Alle anderen Gästeteams werden seitens des MSC durch Betreuer/Trainer vorab informiert, ob sie zur Verfügung stehen.

  • Im Innenraum des Restaurants gilt die Maskenpflicht (mindestens medizinische Maske). Am Tisch darf diese abgenommen werden. Auf Nachfrage ist ein 3G-Nachweis zu erbringen.

Sollte bei einer Gastmannschaft ein positives Testergebnis vorliegen, bitten wir umgehend um Benachrichtigung:

Danke für euer Verständnis und eure Mithilfe!

Eure Corona-Beauftragten im MSC

Michael Nahr, Aglaia Beckhaus, Hanna Ommert

Peter Hahn
H-Hotels Gruppe
SIDLEY
VBLP
Adidas Hockey