MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Elternhockey im MSC


Trainingszeit

Hockgeier: Montag 19.00 Uhr und freitags nach Verfügbarkeit
Die Schnittigen: Freitag 19.45 Uhr


Im MSC gibt es aktuell zwei Elternhockeyteams, die "Hockgeier" und "Die Schnittigen". Beide Mannschaften sind Mixed-Teams und bestehen aus Eltern, deren Kinder Hockey spielen oder gespielt haben. 

Trainiert wird ein bis maximal zweimal pro Woche auf einem der beiden Kunstrasenplätze. Elternhockeymannschaften reisen bei Gelegenheit gerne auf Turniere oder treffen sich zur "Münchner Runde", die auf dem Feld zischen den lokalen Elternteams ausgespielt wird. 

Hockgeier

Im MSC gibt es eine Gruppe genannt „Hockgeier“, sie spielen Elternhockey und trainieren sich selbst. Elternhockey - was ist das? Ich will versuchen, in nicht immer ganz eindeutigen Aussagen zu erklären, was das ist. Die erste Aussage ist die offizielle Lesart, die zweite zeigt die Alternative zur idealen „Fassade“ auf.

Wieso heißt das Team "Hockgeier"?

1. Der typische Hockgeier versinnbildlicht sowohl das Engagement Hockey zu spielen, wie auch die Leidenschaft vieler Spieler zu hocken bis in die Morgenstunden.

2. Ferner sind Geier bekanntlich wilde Vögel deren Körperhaltung im Hocken gebückt ist; sei es von der Verantwortung im beruflichen Alltag oder die übliche Haltung, die man am Tresen einnimmt; vom Hockeyspielen könnte diese Haltung nur bei wenigen herrühren.

Seit wann gibt es diese Truppe?

Seit 1990. Ehrgeizigen Eltern am Spielfeldrand wurde ganz einfach ein Schläger in die Hand gedrückt und zum Mitspielen aufgefordert. Anhand dieser Maßnahme konnte man zeigen, dass Hockey nicht so einfach ist, wie es von außen aussieht. 

Wir wollten 2020 dieses Jubiläum feiern! Leider ist es dazu nicht gekommen. Aber wir planen einen Nachholtermin, voraussichtlich Anfang September 2021.

Anfragen/Anmeldungen bitte schicken an: contact@hockgeier.de

Wer kann mitspielen?

Alle die sich unseren Schlachtruf "Haizuru" merken können, ihn zeitgerecht anwenden und wissen wie ein Hockeystock aussieht. Verhinderte ehemalige Bundesligaspieler ebenso, wie blutige Anfänger. Ausgeschlossen sind Profilneurotiker.

Kontakt

Max Grießl, Tel. (089) 312 318 99

 

 

Die Schnittigen

Die zweite Elternhockeymannschaft im MSC nennt sich "Die Schnittigen". Trainer des Teams ist der ehemalige FSJ'ler Valentin Magotsch. Valentin coacht die Mannschaft seit der Gründung. Er ist Teil des MSC-Trainerteams und mitverantwortlich für diverse Jugendmannschaften und das Team der 2. Damen bzw. des SCM.

Seit wann gibt es dieses Team?

Die Mixed-Mannschaft hat sich zur Hallensaison 2019 zusammengefunden und besteht aus Eltern, die ihren Kids nicht nur zuschauen, sondern selbst mal den Schläger schwingen wollten. Manche von ihnen haben in ihrer Jugend selbst aktiv gespielt, andere sind blutige Anfänger. 

Wer kann mitspielen?

Alle die Lust, Spaß und Interesse am Hockeysport Sport haben und gerne in der Gemeinschaft abends nach dem Training noch zusammensitzen. 

Kontakt

Philipp Brockert

 

 

 

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram