MSC Schriftzug Hockey Tennis
MSC-Sponsoren

Neue Flutlichtanlage in Betrieb genommen

Erstellt / Aktualisiert am: 02.04.2019


Wir haben es geschafft! Der Münchner Sportclub e.V. hat Anfang März 2019 seine moderne und professionelle LED-Flutlichtanlage für den Hockey-Kunstrasenplatz in Betrieb genommen. Die neue Flutlichtbeleuchtung entspricht allen relevanten Normen und spart dabei eine Menge an Stromkosten.

Die herkömmlichen Metalldampflampen waren schon seit längerem in die Jahre gekommen. Auch die Ausleuchtung des Platzes war nicht mehr optimal. Dazu kamen die enormen Wartungskosten und der hohe Stromverbrauch, die uns gezwungen haben, sich nach Alternativen umzuschauen.

Die Umrüstung auf eine moderne und hocheffiziente LED-Beleuchtung war für uns die beste Lösung. Eine Energieersparnis von über 70 Prozent, eine wesentlich längere Lebensdauer, Dimmbarkeit der Beleuchtung und eine bessere Ausleuchtung des Platzes sprechen für sich.

Dank der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums konnten wir nun unsere alte Flutlichtanlage auf energieeffiziente LED-Beleuchtungstechnik umrüsten. Die Anlage auf dem Hockeyfeld kann unterschiedliche Beleuchtungsstärken abbilden und sogar auf über 500 Lux für den Spielbetrieb geschaltet werden. Dies entspricht den Empfehlungen der FIH (International Hockey Federation) für die Beleuchtungsstärke bei Bundesligaspielen oder sogar Spielen der Nationalmannschaft (DIN-Norm EN 12193, Beleuchtungsklasse I).

Darüber hinaus lassen sich jetzt in Sekundenbruchteilen die Beleuchtung an der Stelle und in der Stärke einstellen, wo und wie es benötigt wird: Platzhälfte links oder rechts, Torwarttraining, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb oder Grundbeleuchtung. Ebenso können besondere Lichtshows abgespielt werden wie zum Beispiel beim Torjubel. So kann die Beleuchtung jedes einzelnen Bereichs der Sportanlage individuell gesteuert werden. Für die optimale Ausleuchtung in der dunklen Jahreszeit ist somit gesorgt. Durch den geringen Energieverbrauch der LED-Leuchten in Kombination mit der flexiblen Beleuchtung schonen wir nachhaltig die Umwelt und sparen mit der neuen Anlage Stromkosten.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Firma Lumosa GmbH bedanken, die uns professionell bei unserem Flutlichtprojekt unterstützt und die Anlage letztendlich in rekordverdächtigen zwei Tagen umgerüstet hat.

Ebenso gilt unser Dank den Förderern dieses Projekts - der Nationalen Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zur konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zur einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.


Weitere Informationen zur Förderung:

https://www.ptj.de/

 

Autor: Marcus Geyer - Eingestellt von: Hanna Ommert

MSC facebook
MSC twitter
MSC instagram